Besuchsregelung

Viersen, den 23.12.2020

Liebe Angehörige und Besucher,

gemeinsam möchten wir das Beste für alle Menschen, die bei uns wohnen und arbeiten.

Die Corona-Krise wird uns noch eine ganze Weile begleiten und stellt uns, unsere Bewohner und Sie weiterhin vor besondere Herausforderungen.

Nach den aktuellen Verordnungen werden ab sofort allen Besuchern bei jedem Besuch ein kostenloser Schnelltest angeboten. Nach unserer Einschätzung können Ausbrüche nur durch regelmäßige Testungen frühzeitig erkannt und gestoppt werden, da viele Erkrankungen symptomlos verlaufen und sonst unerkannt blieben. Wir handeln entsprechend der Vorgaben der Politik, die über die Häufigkeit und die Finanzierung der Testungen entscheidet.

Leider haben die Testergebnisse auch Auswirkungen auf die Besuchsregelungen in unserer Einrichtung.

Für alle Besucher gelten folgende Zugangsregelungen:

Sie erhalten Zugang zum Haus, wenn der Schnelltest ein negatives Ergebnis ausweist und Sie keine Erkältungssymptome haben.

Bei jedem Besuch müssen Sie als Besucher und auch der besuchte Bewohner im Zimmer durchgehend eine FFP2-Maske tragen, die Sie von uns kostenlos erhalten.

Die Besuche sind auf je zwei Besuche pro Tag und Bewohner von maximal jeweils zwei Personen pro Besuch festgelegt. Wir bitten Sie, nach Möglichkeit Ihre Besuche in den Außenbereich zu legen. Der Aufenthalt im Außenbereich ist in der Zeit von 14:00 bis 19:00 Uhr auf 4 Personen beschränkt. Es dürfen nur registrierte Besucher den Park über den Zugang neben dem Haupteingang betreten. Die Registrierung findet im Foyer des Hauses statt.

Sie können sich als Besucher ab sofort bei uns täglich von 11:00 bis 17:30 Uhr ohne Anmeldung testen lassen. Planen Sie dafür bitte eine Wartezeit ein.

Für Besuche auf Wohnbereich 1 bitten wir Sie, sich vorher telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen. Tel.: 02162/48380-117.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bitte bleiben Sie gesund!

Jörg Mathew
Geschäftsführer und Einrichtungsleiter